Tunierauftakt des Beachvolleyball Cups 2017

Ein voller Erfolg am Steintor

Volles Haus beim Beachvolleyball-Auftaktturnier am Steintor. Rund 45.000 Zuschauer ließen sich die spektakulären Ballwechsel der nationalen Top-Teams nicht entgehen. Vom 28. April bis 1.Mai kämpften die Spieler um die ersten Ranglistenpunkte der Saison und um ein Gesamtpreisgeld von 2.500 Euro.

Das hartumkämpfte Finale der Frauen konnte schließlich das Duo Schillerwein/Tillmann für sich entscheiden. In einem regelrechten Beachvolleyball-Krimi wehrten sie fünf Matchbälle ab, um anschließend ihren zweiten Gold-Ball sicher zu verwandeln.

Auch bei den Männern ging das Endspiel über die volle Distanz von drei Sätzen. Das Duo Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms sicherte sich in einer spannenden und mitreisenden Partie den Titel.

Für ein unterhaltsames Begleitprogramm sorgte das Promimatch, das vor den Finalspielen ausgetragen wurde. Für die sechs Promis aus Hannover galt es kämpfen für den guten Zweck. So erspielten Fußballprofi Artur Sobiech an der Seite von Ricardo Savia und anderen prominenten Mitspielern 2.000 Euro für die NP Sportstiftung. Titelsponsor Möbel Wallach spendete für jeden Punkt der Promis zusätzlich 100 Euro.

Für alle die leider nicht dabei sein konnten: Am 26. Und 27. August findet das nächste Beachvolleyball Event statt. Dann mindestens genauso spannend, aber hoffentlich mit etwas mehr Sonne.