Weihnachtsplätzchen backen

Mit den Küchenhelfern von Möbel Wallach

Der Dezember ist da und hat somit ganz offiziell die Vorweihnachtszeit mit sich gebracht. Und wie könnte man diese besser genießen, als bei gemütlichen Stunden zu Hause mit leckeren, selbst gebackenen Plätzchen?

Damit die süßen Köstlichkeiten auch gelingen, finden Sie in unserer Ausstellung viele tolle Küchenhelfer, die das Weihnachtsplätzchen backen wunderbar einfach machen.

Das Team von Möbel Wallach wünscht frohes Backen!

Gut verstaut ist halb aufgeräumt

Wer kennt es nicht? Jedes Jahr sucht man aufs Neue nach sämtlichen Ausstechformen für leckere Weihnachtsplätzchen. Meist werden diese lose in einer Schublade oder in einem, im letzten Jahr vollkommen sinnig wirkenden, „Versteck“ untergebracht. Wenn Sie die Formen jedoch in praktischen Dosen lagern, können Sie diese wunderbar verstauen und haben mit einem Griff alle Förmchen parat.

Wir bringen Farbe in die Küche

Wenn Ihnen klassisches Weiß oder Edelstahl bei der Wahl Ihrer Küchen-Utensilien zu langweilig ist, können Sie es ja einfach mal mit bunten Küchenhelfern versuchen. Diese bringen, wie hier in leuchtendem Rot, direkt noch ein bisschen mehr Spaß in die Weihnachtsbäckerei.

Es müssen nicht immer Plätzchen sein

Wie wäre es zum Beispiel mit einem köstlichen Weihnachtskuchen? Bei uns finden Sie auf jeden Fall lustige Formen für weihnachtlichen Kuchen-Spaß.

Klassiker: Jedes Jahr beliebt

Wenn Sie beim Backen der Weihnachtsplätzchen auf Nummer sicher gehen wollen, dann machen Sie mit klassischen Sternen-Formen oder köstlichen Vanille-Kipferln garantiert nichts verkehrt. Gerade für letztere gibt es praktische Formen, damit der beliebte Halbkreis auch wirklich „rund“ ist.

Sie haben jetzt so richtig Lust aufs Backen bekommen?

Dann haben wir hier noch das wahrscheinlich einfachste Plätzchen-Rezept für Sie.

Die Grundzutaten sind:

  • 125 g kalte Butter
  • 250 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Weitere Zutaten könnten sein (nach Belieben):

  • Nüsse
  • Vanille
  • Kakaopulver
  • Zimt
  • Zitrone

Zu wird’s gemacht:

  • Geben Sie alle Zutaten zusammen und kneten Sie diese zu einem glatten Teig
  • Formen Sie aus dem Teig eine Kugel und wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie ein
  • Nun muss er eine gute Stunde im Kühlschrank ruhen
  • Danach rollen Sie den kühlen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick aus und beginnen, die Plätzchen auszustechen
  • Legen Sie diese auf ein, mit Backpapier ausgekleidetes, Backblech und backen Sie die Plätzchen im vorgeheizten Backofen (175 °C Umluft) ca 8 – 10 Minuten
  • Nun müssen die Plätzchen nur noch auskühlen und können nach Belieben dekoriert werden